Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität zu gewährleisten. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um die Nutzung der Website zu analysieren und Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen hier

Kartenauswahl

Festival Beethoven Frühling - Trio Vision

Mittwoch, 01.06.2022 um 19:30 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr
Museum St. Peter an der Sperr

 

Unter dem Titel "Auftakt" widmet sich das Trio Vision musikalisch dem Anfang. Mit den ersten Klaviertrios von L. v. Beethoven und J. Brahms präsentiert das Ensemble zwei bedeutende Werke des Genres. H. Gál stellt in der Einspielung ein Bindeglied dar und repräsentiert Wien als Ausgangspunkt, Katalysator und Drehscheibe musikalischer Entwicklungen und Gründungsort des Trio Vision mit der Pianistin Dorothy Khadem-Missagh und den beiden Wiener Philharmonikern Ekaterina Frolova und Solocellist Peter Somodari.
 
19:00 Uhr Einführungsgespräch mit Claus-Christian Schuster (Gründungsmitglied und langjähriger Pianist des legendären Altenberg Trios) 
 
Programm:
L.v. Beethoven Klaviertrio Op.1. No. 1
H. Gál Variationen über eine Alt-Wiener Heurigenmelodoie Op. 9
J. Brahms Klaviertrio H-Dur op.8 (Fassung 1889) 
 
Besetzung Trio Vision:
Dorothy Khadem-Missagh, Klavier
Ekaterina Frolova, Violine
Peter Somodari, Violoncello
 
Ermäßigungen:
10% - Ö1 Club
50% - Behinderung
50% - 1x Begleitperson v. Behinderung
€15 - Schüler/Studenten unter 30 Jahren
Freie Platzwahl!
Kategorie 1
€ 23,00
Freie Plätze: 51
Vollpreis